Unterteilung nach der Struktur des Steines

Edelsteine unterscheiden sich unteranderem in ihrem strukturellen Aufbau.
Diese verschiedenen Strukturen sprechen auf unterschiedliche Persönlichkeiten der Tiere an.
Für viele Symptome gibt es mehrere Steine die aufgeführt sind.
In diesen Fällen wählt man den richtigen Stein zusätzlich noch nach dem Charakterbild des Tieres, dem es am ähnlichsten ist.

Die Zuordnung von Struktur und dem entsprechenden Wesenstyp ist in den jeweiligen Edelsteinen angegeben.



Kubisch

Wesenstyp 1
Steht für Ordnung, Regelmäßigkeit, Erdverbundenheit.
Für Tiere die keine Veränderungen wollen, die eher stur sind.


Hexagonal

Wesenstyp 2
Steht für Effektivität, Kreativität, Spontanität
Für Tiere die verbissen unruhig sind .

Trigonal

Wesenstyp 3
Steht für Gelassenheit, Ausgeglichenheit, Ruhe, Zufriedenheit.
Für Tiere die Auseinandersetzungen aus dem Weg gehen, aber auch eine schlechte Konzentration haben.

Tetragonal

Wesenstyp 4
Steht für Neugier, Ungeduld, Wagemut, Aggressivität, Reizbarkeit
Für Tiere die ihre Freiheit lieben, emotional sind, sie folgen ihren Instinkten.


Rhombisch

Wesenstyp 5
Steht für Sensibilität, Einfühlsamkeit, Mitgefühl.
Für Tiere mit starkem Bezug zum Besitzer.
Sie sind sehr verträglich mit anderen Tieren und Kindern.


Monoklin

Wesenstyp 6
Steht für Intuition, Ausgelassenheit, Beweglichkeit.
Für Tiere, die mit viel Begeisterung lernen und verspielt sind.


Triklin

Wesenstyp 7
Steht für Impulsivität, Harmonie, Unabhängigkeit.
Für Tiere mit starken Stimmungsschwankungen.
Sie sind schnell verunsichert und schwer nach Niederlage wieder zu motivieren.


Amorph

Wesenstyp 8
Steht für Spontanität, Flexibilität, Chaos
Für Tiere, die wechselhaft gut oder schlecht lernen.